• Heinz Diefenbach & Valerie Pestinger

Jung und Alt unter einem Dach in der Selbsthilfe

phoca_thumb_l_fullsizerender.jpg
Das Selbsthilfegruppen-Leiter Seminar im CIVHRM e.V., war ein gemeinsames Projekt zwischen den jüngeren und älteren Teilnehmern. Daher gibt es auch 2 Berichte über das produktive Brainstorming.

Ein Workshop des CIVHRM am 9.Sept.2017 in der Kaiserbergklinik Bad Nauheim, anlässlich der Gründung der ersten regionalen Selbsthilfegruppe von „Deaf Ohr Alive Rhein-Main“ unter dem Dach des CIVHRM.

Die Moderation dieses Workshops für SHG-Leiter im CIVHRM e.V. hatte Petra Blochius übernommen.

Weiterlesen

  • Valerie Pestinger

HURRA – CIV HRM e.V. ist 15 Jahr

phoca_thumb_l_6-s.jpg

„Das Cochlea Implantat (CI) so bekannt zu machen wie den Herzschrittmacher“ - dieses Ziel verfolgt der CIV HRM e.V. (CIV HRM) jetzt schon seit 15 Jahren. Wenn das kein Grund zum Feiern ist und somit lud der Verband am 19.08.2017 zum diesjährigen Sommerfest in den schönen Räumlichkeiten des CIC Friedberg ein.

Weiterlesen

  • Sigrid und Karl-Wolfgang Kaiser

Wie schnell doch die Zeit vergeht,

phoca_thumb_l_plakat_oberer_teil.jpg

der

Cochlear Implant-Verband –

Hessen – Rhein-Main e.V.

ist 15 Jahre alt!

Noch so jung, und doch schon so erfolgreich, da kann man nur von ganzem Herzen gratulieren und Dank sagen an all die Mitglieder, die diesen Erfolg erreicht haben in ehrenamtlicher Arbeit.

Lesen Sie weiter:

es war spannend!

Weiterlesen

  • CIVHRM

Grußwort zum 25-jährigen Bestehen

     der          Peter Feldmann

     Cochlea-Implantat Selbsthilfegruppe

 Frankfurt am Main

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum 25jährigen Bestehen gratuliere ich der Cochlea-Implantat- SelbstHilfeGruppe Frankfurt am Main sehr herzlich.

In Deutschland leben etwa 80.000 gehörlose Menschen. Geschätzte 14 Millionen sind von einer Hörminderung betroffen.

In Frankfurt hat man schon früh etwas für hörgeschädigte Menschen getan.1861 wurde die Stiftung für Gehörlose und Schwerhörige gegründet. Sie gehört heute zu den 6 öffentlich mildtätigen Stiftungen der Stadt und unterhält u.a. das Gehörlosen- u. Schwerhörigen Zentrum in der Rothschildallee.

Auch ehrenamtliches Engagement und die Unterstützung von Selbsthilfegruppen ist uns in Frankfurt am Main sehr wichtig. Zum Beispiel mit dem jährlichen Markt der Frankfurter Selbsthilfegruppen im Römer, wo auch die CI-SelbstHilfeGruppe regelmäßig anzutreffen ist.

Die gesundheitliche Selbsthilfe in Gruppen ist zu einer wichtigen, unverzichtbaren Ergänzung der professionellen Arbeit im Gesundheitswesen geworden.

In Gruppen wie der CI-SelbstHilfeGruppe finden Betroffene wertvolles, gebündeltes Erfahrungswissen, Austauschmöglichkeiten und wichtige Tipps für den Alltag.

Immanuel Kant soll über die Bedeutung des Hörens gesagt haben:
"Nicht sehen können, trennt von den Dingen, nicht hören können, von den Menschen".

Mit einem Cochlea-Implantat ist das glücklicherweise kein Thema mehr, denn wenn es keine andere Möglichkeit mehr gibt, können Cochlea-Implantate Menschen in vielen Fällen das "Hören“ ermöglichen. Und auch dank des Einsatzes von CI­-SelbstHilfeGruppen muss sich kein Betroffener mehr alleine fühlen.

Ich freue mich über das besondere 25jährige Engagement der CI­-SelbstHilfeGruppe Frankfurt und wünsche allen Beteiligten auch für die Zukunft alles Gute.

Peter Feldman Unterschr.

Peter Feldmann
Oberbürgermeister der Stadt
Frankfurt am Main

Copyright © 2009-2017 Cochlear Implant Verband Hessen-Rhein-Main e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting