• Ingrid Kratz

Besuch der Oper Frankfurt

CI-SHG-Frankfurt im CIV HRM e.V. besuchte die Oper Frankfurt zur Testung der neu installierten induktiven Höranlage

Nach intensiven Vorbereitungen konnten am 09.12 2016 um 19 Uhr insgesamt 23 interessierte Personen, mit Hörgerät und/oder Cochlea Implantat versorgt, während der Aufführung der Oper „Ezio“ von Christoph Willibald Gluck die neu installierte induktive Höranlage testen.

Wir erhielten sehr gute Parkettplätze in den Reihen 14 und 15 der rechten und linken Seite des Saales, sowie eine gute Sicht zur Bühne und zum Dirigent.

Die Oper „Ezio“ wurde in italienischer Sprache mit deutschen Untertiteln dargeboten.

Die Teilnehmer konnten je nach Bedarf testen, nur auf T-Schaltung, auf MT-Schaltung oder auf M-Schaltung des CI-Prozessors, um den Unterschied im Klangbild wahrzunehmen.

Obwohl, wie eine der Teilnehmerinnen in der Pause mitteilte, die Oper „Ezio“ „sehr speziell“ war bezüglich des Gesangs und der Countertenöre – es war natürlich keine Wagneroper oder Verdioper – gab es auch weitere, sehr interessante Rückmeldungen, die ebenso dem verantwortlichen Ingenieur per Mail oder per Telefon mitgeteilt wurden. Einige davon waren:

……wir hatten in Reihe 14 gesessen und auch mal den Unterschied mit und ohne Einschaltung der Telefonspule im CI getestet. Es ist ein signifikanter Unterschied. Der Hörgenuss mit eingeschalteter Telefonspule ist exzellent. Ohne die eingeschaltete Telefonspule sind die Töne weniger klar abgegrenzt und leiser ( bei gleicher Lautstärkeeinstellung). Vielen Dank dem Ingenieur und an die Entscheider bei der Oper für die Installation der Anlage!

…….ich war am Freitag, dem 09.12. 2016, mit der CI-SHG-Frankfurt in der Frankfurter Oper und konnte die neue induktive Höranlage testen. Bisher habe ich die Induktion nur für Sprache genutzt und war skeptisch, ob sie auch für Musik hilfreich ist. Zu meiner Überraschung konnte ich feststellen, dass ich mit der T-Spule ein deutlich besseres Klangbild hatte, insbesondere im Tieftonbereich. Erfreut war ich besonders darüber, dass es kein Rauschen oder Brummen gab, was leider bei der Induktion öfter der Fall ist.

…….ich kann mich nur begeistert über die neu installierte induktive Höranlage äußern! Obwohl ich auch ohne Induktion gute Hörerfolge habe, habe ich durch die MT-Schaltung auf beiden CI`s ein nochmals volleres und klareres Klangbild erhalten. Alle Frequenzen bei den Sängern waren gut hörbar, auch die Countertenöre klangen hervorragend!

Übrigens gibt es auch im Schauspiel eine induktive Höranlage, die von allen Interessenten getestet werden kann. Kontaktdaten zum verantwortlichen Ingenieur sind über mich erhältlich.

Es war ein sehr schöner und spannender Abend, welchen einige von uns im „Fundus“ bei einem Glas Wein und anregendem Gespräch ausklingen ließen!

Allen eine schöne Weihnachtszeit,

Zeit, innezuhalten und das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen.

Zeit, um Kraft für Neues zu schöpfen.

Zeit, um nach vorn zu schauen.

Zeit, um Danke zu sagen.

Copyright © 2009-2017 Cochlear Implant Verband Hessen-Rhein-Main e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting