• Renate Hilkert

Tagesseminar für SHG-Leiter im CIVHRM

„Selbsthilfe braucht selbst Hilfe“
mit Dr. Oliver Rien

Das Seminar der SHG-Leiter im CIVHRM e.V. hatte es in sich. Denn wir alle mussten innehalten und nachdenken, wo es bei jedem Einzelnen von uns brennt! Denn auch SHG-Leiter können ausbrennen, wenn die ehrenamtliche Arbeit nämlich zu viel wird.

Diplom Psychologe Dr. Oliver Rien arbeitete mit uns interaktiv um uns die Problematik bewusst zu machen.

Einige der Gründe die wir diskutierten:

Warum und wann braucht ein SHG-Leiter Hilfe

Als Organisator und Ansprechpartner muss er Termine machen, für gegenseitigen Austausch sorgen, Seminare organisieren. Muss fit am PC sein, ist Netzwerker und muss vor allem Verantwortung übernehmen.

Was motiviert den SHG-Leiter

Teilen der eigenen Hörbehinderung, Anerkennung, Menschen mit Hörproblemen helfen, auch andere individuelle Gründe.

Was macht Probleme und was hilft dem SHG-Leiter

Überforderung oder auch Frustration, z.B. wegen zu geringer Rückmeldung aus der Gruppe. Helfen kann:

Entsprechende Aufgaben an kompetente Mitglieder aus der Gruppe delegieren, sowie Entlastung bei den Mitbetroffenen suchen. Der Angst vor dem Ausgenutzt werden entgegentreten und auch mal „Nein“ sagen können oder einfach „Stop!“sagen.

Symptome die auf die Grenzen der Belastbarkeit hinweisen sind z.B. wenn die Arbeit keinen Spaß mehr macht oder, wenn man keine Zeit mehr für persönliche Dinge hat. Helfen kann auch eine Supervision bei Symptomen der Überforderung, sei es bei psychischer oder körperlicher Problematik.

Der Umgang mit Kritik, ob gerechtfertigt oder nicht, dies alles und noch viel mehr erarbeiteten wir auch im Rollenspiel.

Was muss ein SHG-Leiter machen, denken, fühlen, dass es ihm gut geht?

Dies waren Punkte, die wir in Gruppenarbeit herausarbeiteten.

Hier kann nur ein kleiner Bericht eines sehr inhaltsreichen Seminars aufgezeigt werden, es war alles sehr komplex.

Ich denke alle Teilnehmer konnten, jeder für sich, eine Menge neuer Erkenntnisse mit nach Hause nehmen.

Bedanken möchten wir uns bei Egid Nachreiner von der Kaiserbergklinik in Bad Nauheim für Bereitstellung der Räumlichkeiten, die technische Unterstützung mittels FM-Anlage zum besseren Hören sowie die gute Verpflegung.

Ein ganz besonderer Dank geht an Dr. Oliver Rien für das Coaching!

Noch einige Statements aus der Gruppe:

  • Mir hat die interaktive Arbeit zum Thema sehr gut gefallen. Alle Teilnehmer waren dadurch aktiv eingebunden. Durch die Rollenspiele wurden wir ermutigt, auch einmal "Nein" oder "Stop" sagen zu können. “Achtsamkeit" auf mich selbst üben!
  • ich habe für mich mitgenommen, dass ich feste „Arbeitszeiten“ für die SHG-Arbeit einführen werde, dies kann mir helfen das Gefühl der Überlastung zu verringern!
  • Mir gefiel, dass ich auch mal NEIN sagen kann, gesunder Egoismus ist jedenfalls für mich erlaubt!
  • Ich kann versuchen die Problematik bei der Beratung zu verstehen, wenn ich aber nicht weiterweiß, kann ich mir bei entsprechenden Fachkräften Hilfe holen.
  • Die spezielle „Sortierung“ der Teilnehmer lockerte uns alle auf – und schaffte Verbindung zueinander. Eigentlich war das Seminar eine aktive und interessante Gesprächsrunde, weil Dr. O. Rien selbst sagte, er wolle nicht referieren, sondern diskutieren. Die Schätzung der Selbsthilfe-Arbeit kam sehr zum Ausdruck, ebenso die Herausforderungen und die Option, sich selbst die Grenzen zu setzen, die man braucht.
  • Das Seminar mit Dr. Oliver Rien gab mir Unterstützung und Kraft die SHG - Arbeit weiter zu machen mit Freude und einem Ziel. Es gab mir die Bestätigung, dass ich schwierige Situationen erkennen kann und ich die Grenze finde, wo ich helfen kann und wo nicht. 
    Netzwerke können mir immer eine Hilfe sein. Das Seminar zeigte mir deutlich meine Grenzen zu "Helfen" und wo meine Hilfe zu Ende sein muss. Es gab mir Zeit zum Nachdenken über mich und mein "Helfersyndrom".
    Das Seminar könnte auf dieser Linie weitergeführt werden.

Fotos: Renate Hilkert

img_1998
img_1998 img_1998
img_1994
img_1994 img_1994
img_2007
img_2007 img_2007
img_2008
img_2008 img_2008
img_2005
img_2005 img_2005

Copyright © 2009-2017 Cochlear Implant Verband Hessen-Rhein-Main e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting