Logo CIV HRM lang
  • Home

Durch das „Land der offenen Fernen“

Pfingst-Radtour der Jugendgruppe
„120 Dezibel“ auf die Wasserkuppe

Es war ein Glücksfall, dass sich in Gießen die Abfahrt unseres Zuges verzögerte, so dass die Mitradler aus dem Rhein-Main-Gebiet, die wegen Gleisbauarbeiten auf der Strecke Frankfurt - Fulda den Umweg über Mittelhessen in Kauf nehmen mussten, mit dem ebenfalls verspäteten Regional-Express den Anschluss nach Fulda noch erreichten.

Weiterlesen

 Drucken  E-Mail

Warum Matrosen eine rote und eine grüne Socke tragen...

Taubn und trotzdem segel

Vom 19.-26. Juli 2014 wagten sich 9 angehende Matrosen (Hanna und Franz, Gaby, Manfred, Sonja, Heike, Gerd , Torsten und Barbara) mit ihrem Skipper Mathias Anton getreu dem Motto „Taub und trotzdem segeln“ auf einen Segeltörn über die Ostsee von Warnemünde nach Kopenhagen, zur Öresundbrücke, die Dänemark mit Schweden verbindet, und wieder zurück nach Deutschland.

Weiterlesen

 Drucken  E-Mail

Neues Hören - Besser Hören

5. Frankfurter Hörtag

Am Samstag den 28. Juni 2014

findet von 9:45 -14:00 Uhr im Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt Theodor Stern Kai, Haus 22 (neben dem Haupteingang)  eine Infoveranstaltung zum Thema Schwerhörigkeit statt.

 

Weiterlesen

 Drucken  E-Mail

Profession und Selbsthilfe Hand in Hand

5. Darmstädter Forum Hören / 9. Deutscher CI-Tag

Anlässlich des bundesweiten 9. Deutschen CI-Tages luden am 24.05.2014 die Darmstädter HNO-Klinik unter der Leitung von Prof. Dr. med. Gerald Baier und Dr. med. Ingo Ott zum „Tag der offenen Tür“ ein.  Angeboten wurden kompetente Beratungen durch Experten aus Medizin und Technik sowie Informationsmöglichkeiten von Selbsthilfegruppen wie dem CI-Netzwerk Darmstadt Dieburg (CIV-HRM e.V.), der Tinnitus-Liga e.V. und dem CI-Netzwerk 4Kids.

Weiterlesen

 Drucken  E-Mail

25j. Jubiläum der CI-SHG-Frankfurt im CIV HRM e.V. und 9. CI-Tag am 24. Mai 2014 in Frankfurt/Main

Motto: „Selbstbewusst aus der Stille.“

Im Herzen von Frankfurt, inmitten des beliebten Paulsplatzes, umgeben von internationalem Publikum, trafen wir Aktiven der CI-SHG-Frankfurt uns von 10 – 16 Uhr. Zwei große, weiße Spitzzelte waren nicht zu übersehen! Die Firma Kroh hatte diese bereits früh morgens, mit Tischen und Bänken bestückt, aufgestellt.

Weiterlesen

 Drucken  E-Mail

T-Spule für Normalhörende

Als beidseitig mit Cochlea-Implantaten Versorgter, profitiere ich von dem „induktiven Hören“ über T-Spule und Ringschleifenverstärker. Ich nutze diese Übertragungstechnik von Audio-Signalen wo immer es möglich ist. Leider stelle ich manchmal fest, dass CI- und auch Hörgeräte-Träger, die i.d.R. eingebaute T-Spulen haben, diese Technik nicht kennen und nicht nutzen. 

Weiterlesen

 Drucken  E-Mail

Wir werden gefördert von:

Desc