Logo CIV HRM lang
  • Home

Gouase bei KISS

Moderation und Gesprächsführung mit Grundlagen der Rhetorik

Ein ganz besonderer Tag war für mich und viele andere SHG-Leiter/innen der 14.März 15 . Herr Olaf Gouase, Bürgermeister von Edenkoben und beliebter Referent bei KISS, opferte seine Freizeit um uns die Regeln der „Gesprächsführung“ näher zu bringen. In den Räumlichkeiten von KISS verbrachten wir interessante Stunden. Frau Carmen Ziegler (KISS) begrüßte uns alle sehr herzlich und begleitete uns den ganzen Tag . Auch Otmar Wegerich( Vorsitzender KISS) ließ es sich nicht nehmen und schaute bei uns vorbei.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Auf geht´s zum Maimarkt nach Mannheim!

Initiative BESSER HÖREN
>    25.04.15 -05.05.15 Halle 26, Stand 2652!     

Eingang Maimarkt Mannheim - Bildrechte MaimarktAus einer Idee wurde ein großartiges Projekt, welches unser Anliegen, das CI so bekannt zu machen wie den Herzschrittmacher ein riesengroßes Stück nach vorne bringt.


Sieglinde Wetterauer und ihre SHG Cochlear - Implant Neustadt-Pfalz-Bad Dürkheim werden die ganze Woche vor Ort zu finden sein!

Fachvorträge und Podiumsdiskussion mit den HNO-Klinikdirektoren der Metropolregion Rhein Neckar http://www.initiative-besser-hoeren.de
 
 

DruckenE-Mail

Vortrag zum Thema:“SoundField“


Komplettlösung für gutes Hören in geräuschvoller Umgebung und Vorstellung einer Übertragungsanlage von Comfort Audio
 
Der sehr interessante Vortrag von Klaudija Plesa, Hörakustik Pietschmann, am 27. März im Seminarraum der HNO-Uniklinik Frankfurt, wurde von 20 Personen sehr gut besucht!
Frau Plesa hatte eine komplette Übertragungsanlage von Phonak aufgebaut und einen Koffer mit 10 Induktionsempfängern mitgebracht, welche auch eifrig getestet wurden.
Ebenso stellte Sie die FM-Anlage von Comfort Audio und den Roger Pen, Roger Clip-on, Roger inspiro, sowie die verschiedene Farbauswahl vor. Sie referierte auch über verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten für CI-Träger.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Jahreshauptversammlung CIVHRM 2015

25. April - Infoveranstaltung und Mitgliederversammlung

EINLADUNG

Samstag, den 25. April 2015, 13:00 Uhr
Mitgliederversammlung und Infoveranstaltung des
Cochlear Implant Verbands Hessen - Rhein-Main e.V. (CIV HRM)
In der Uni-Klinik Haupthaus (Haus 8) am
Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder des CIV HRM,

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Das 6. Darmstädter FORUM HÖREN

Ein Informationstag für Schwerhörige und Ertaubte

Am 28. Februar 2015 lud die Hals-Nasen –Ohrenklinik am Darmstädter Klinikum zu einem Informationsnachmittag für Menschen mit Hörproblemen ein.

 

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Musiktherapie für CI-Träger

Musiktherapie für CI-Träger im CI-Rehabilitationszentrum Heidelberg

Das erste SHG-Treffen 2015 des CI-Netzwerkes Darmstadt – Dieburg fand am 31. Januar 2015 in den Räumen der Parität in der Poststraße 9 statt.
​Wir hatten Herrn Prof Plinkert, Chefarzt der HNO Uniklinik  und die Psychologin und Musiktherapeutin Frau Hutter zu Gast.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Tischfußball - Kickern für einen guten Zweck

Das CI Netzwerk „Hör mal her“ Kreis Offenbach hatte vergangenen September die Gelegenheit, beim SHG - Tag in Offenbach dabei zu sein. Dabei entdeckte uns das Amtsgericht Offenbach, vertreten durch Herrn Herget. Er erzählte uns, ebenfalls in der Familie eine Cochlea Implantat Trägerin zu haben. „Es sei toll, dass es so etwas wie das Cochlea Implantat gäbe“, und so wollte er etwas für unseren Verein tun.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

DCIG e.V. prämiert jährlich Selbsthilfe-Initiativen mit Modellcharakter

der CIV HRM e.V.  war mit 3 Projekten dabei

Das Ziel war, durch neue Ideen in den Selbsthilfegruppen einen  Anreiz zum Nachmachen anzuregen und durch den Wettbewerb zu motivieren.
 
2014 hatten wir gleich 3 Projekte am Start, die wir beim Vorstand der DCIG einreichen konnten.
Dieses Jahr konnten wir keinen ersten Platz machen, jedoch sind die Projekte so toll gelungen, dass wir Sie unseren Lesern trotzdem vorstellen möchten.
Diese Ideen laden förmlich dazu ein, mitzumachen oder sich neue Projekte auszudenken um auf das Cochlea Implantat aufmerksam zu machen.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

„Hänsel und Gretel“ induktiv

Das Darmstädter Staatstheater erschließt Menschen mit Hörbeeinträchtigungen die Fülle des Wohllauts

Haensel und GretelDas Staatstheater Darmstadt verfügt seit Kurzem über eine induktive Höranlage, mit deren Hilfe Menschen mit einem modernen Hörgerät oder einem Cochlea Implantat (CI) das Geschehen auf der Bühne bzw. im Orchestergraben akustisch verstärkt erleben können. Voraussetzung hierfür ist , dass Ihr Hörgerät und/oder CI über eine aktivierte Telefonspule verfügt, diese zugeschaltet ist (T- bzw. MT-Modus) und Sie auf einem Platz sitzen, auf dem Sie das Signal der Höranlage empfangen können.

 

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Aufmerksamkeit per Sitzungsglocke

Brigitte Oberkötter achtet beim Hör-Fitnesstraining auf Sprechdisziplin

OhrLiebe Leserinnen und Leser, einige von Ihnen kennen sicher bereits das regelmäßige Trainingsangebot „Hörfitness“ das die stellvertretenden Leiterinnen der CI-SHG Frankfurt,  Brigitte Oberkötter und Renate Bach, alle fünf  bis sechs Wochen im Klinikum der Goethe-Universität Frankfurt am Main für CI- und HörgeräteträgerInnen ehrenamtlich und unentgeltlich anbieten.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Wir werden gefördert von:

Desc